Diese Website verwendet Cookies

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Ingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik in Suhl:

Vollzeit
23.04.2024
23.04.2024
Vollzeit

#108511

Arbeitgeber
Handwerkskammer Südthüringen
Stellenangebot Logo Unternehmen - Handwerkskammer Südthüringen

Rosa-Luxemburg-Straße 7-9

98527 Suhl

Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen

Bildung, Erziehung, Soziale Berufe, Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz

Suhl

Bewerben

Als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Selbstverwaltung nimmt die Handwerkskammer Südthüringen die politischen und wirtschaftlichen Interessen ihrer rund 6.500 Mitgliedsunter­nehmen wahr und unterstützt mit ihrem umfangreichen Informations-, Beratungs- und Dienstleistungsangebot die Handwerksbetriebe der Region. Der Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster der Handwerkskammer Südthüringen zählt zu den innovativsten Bildungszentren des Handwerks in Deutschland und bietet ein breites Spektrum an praxisorientierter Aus- und Weiterbildung.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unseren Standort Bildungscampus BTZ Rohr-Kloster einen:

Ingenieur (m/w/d) Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik

Ihre Aufgaben:

  • Einsatz als Beauftragter für Innovation und Technologie (BIT) zur Unterstützung der Handwerksunternehmen bei der Implementierung und Anwendung neuer Technologien, der Entwicklung von Innovationen und der Suche nach Kooperationspartnern,
  • Monitoring und Beratung zum Stand und zu Trends der technischen und technologischen Entwicklung,
  • Unterstützung der Handwerksbetriebe durch wichtige Impulse und Hilfestellungen zur Verbesserung innerbetrieblicher Abläufe und Strukturen,
  • Begleitung und Unterstützung der Betriebe bei der optimalen Gestaltung von Innovationsprozessen sowie bei der systematischen Informationsbeschaffung und strategischen Unternehmensentwicklung,
  • Planung und Durchführung von Fachveranstaltungen sowie Mitwirkung bei der Entwicklung von Bildungsangeboten,
  • Entwicklung von Weiterbildungskonzepten sowie neuer Kompetenzen für die handwerkliche Bildung in unserem Bildungs- und Technologiezentrum,
  • Kontaktpflege zu wissenschaftlichen Einrichtungen und Vertretern der Wirtschaftsförderung sowie Netzwerkarbeit

Das bringen Sie mit:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Universitäts- Hoch- oder Fachhochschulabschluss) in einem technischen Bereich - idealerweise der Energie- und Gebäudetechnik bzw. der Baubranche,
  • hohes Maß an Eigeninitiative, sicheres Auftreten, Kommunikationsfreudigkeit und Dienstleistungsorientierung,
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office und modernen Medien,
  • ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten verbunden mit einer eigenverantwortlichen, strukturierten und zielorientierten Arbeitsweise,
  • Führerschein Klasse B

Das bieten wir Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich auch als Teilzeitbeschäftigung geeignet ist (mind. 20 Wochenstunden),
  • flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten,
  • einen verkehrstechnisch sehr gut angebundenen Arbeitsplatz mit einem vielseitigen, interessanten und gestaltungsoffenen Tätigkeitsfeld,
  • eine leistungsgerechte Vergütung und betriebliche Sozialleistungen,
  • regelmäßige Weiterbildungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung inklusive der Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 31.05.2024 an die

Handwerkskammer Südthüringen
Personalmanagement
Rosa-Luxemburg-Straße 7-9
98527 Suhl

oder per E-Mail an

bewerbung@hwk-suedthueringen.de

Ansprechpartner:

Bei Fragen steht Ihnen Mary Walther gerne zur Verfügung.
Telefon: 036844 47172
E-Mail: mary.walther@hwk-suedthueringen.de


Hinweise:

Bewerbungen Schwerbehinderter oder gleichgestellter Menschen im Sinne des SGB IX sind erwünscht und werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte übersenden Sie uns neben Ihrer Bewerbung ggf. auch eine Kopie Ihres Schwerbehinderten­ausweises bzw. Gleichstellungsbescheides.

Mit der Übermittlung Ihrer Bewerbung willigen Sie einer Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten während des Bewerbungsprozesses ein. Die Datenverarbeitung und -speicherung erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbermanagements. Der Widerruf der Einwilligung ist jederzeit möglich. Die Datenspeicherung findet für die Dauer der Bearbeitung der Bewerbungen statt. - Darüber hinaus so lange bis feststeht, dass keine Rechtsfolgen mehr entstehen können, die einen Nachweis zu Darlegungs- und Beweisgründen erforderlich machen. Ihre Daten und Unterlagen werden spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht.