Direkt zum Inhalt

Landratsamt Wartburgkreis


Erzberger Allee
36433 Bad Salzungen
Tel. 03695 61 50

www.wartburgkreis.de

Ansprechpartner

Branche
Verwaltung, Steuern, Recht, öffentliche Dienste

Sachbearbeiter (m/w/d) Hygieneüberwachung von Trinkwasserver- und -entsorgungsanlagen und öffentlichen Badeeinrichtungen

Vollzeitstelle

HBN
SM
WAK
Bad Salzungen
Jetzt bewerben!

LANDRATSAMT WARTBURGKREIS

Stellenausschreibung


Das Landratsamt Wartburgkreis hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiter (m/w/d)
Hygieneüberwachung von Trinkwasserver- und -entsorgungsanlagen und
öffentlichen Badeeinrichtungen


zu besetzen.

Sie erwartet bei uns eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit den Aufgaben-schwerpunkten:

  • Überwachung der Trinkwasserqualität von öffentlichen und gewerblichen Trinkwasserversorgungs-anlagen (einschließlich der technischen Anlagen)
  • Entnahme von Trinkwasserproben und Durchführung von Messungen und Bewertungen der Er-gebnisse in Wasserversorgungsanlagen sowie Beurteilung vor Ort
  • Bewertung eingehender Laborbefunde und Veranlassung von Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Besichtigung der Wasserversorgungsanlagen inklusive Festlegung und Kontrolle der Probenahmepläne
  • Kontrolle und hygienische Überwachung der öffentlichen Bäder, Badestellen und Badegewässer
  • Überwachung der Qualität von Schwimm- und Badebeckenwasser einschließlich technischer Anla-gen im öffentlichen Bereich und in medizinischen Einrichtungen
  • Erstellung bauhygienischer Stellungnahmen für Neu- und Erweiterungsbauten sowie Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben
  • Beratung von Bürgern zu allgemeinen Hygienefragen sowie Bearbeitung von Bürgerbeschwerden
  • Öffentlichkeitsarbeit


Was wir von Ihnen erwarten:

  • ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom (FH), Bachelor of Engeniering (FH)) in den Fachrichtungen Wasserwirtschaft, Versorgungstechnik oder Umweltschutz und Umwelttechnik (mit Schwerpunkt Wasser)
  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, selbständiges eigenverantwortliches und ter-minorientiertes Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit, Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen gegenüber zu überwachenden Einrichtungen
  • einen sicheren Umgang mit Standardsoftwareanwendungen und modernen Kommunikationsmitteln
  • die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst
  • Führerschein der Klasse B bzw. 3 (inkl. Fahrpraxis) sowie Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke gegen Fahrtkostenerstattung durch den Arbeitgeber


Was wir bieten:

  • ein zunächst gem. § 14 Abs. 1 Ziff. 3 TzBfG befristetes Beschäftigungsverhältnis für mindestens 1 Jahr mit der Option auf unbefristete Übernahme
  • eine Stelle in Vollzeit (40 h/Woche) 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TVöD-V (VKA) 
  • betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung sowie die Zusatzversorgung des öffentlichen Dienstes


Das Landratsamt Wartburgkreis fördert die Gleichstellung aller Geschlechter (männlich/ weiblich/ di-vers). Die Stelle ist für alle Geschlechter (m/w/d) gleichermaßen geeignet.

Bewerber (m/w/d), die im Sinne des § 2 Abs. 2 und 3 des SGB IX schwerbehindert oder schwerbehin-derten Menschen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berück-sichtigt.

Diese Stelle ist grundsätzlich für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet. Geht eine entsprechende Be-werbung ein, wird geprüft, ob dem Teilzeitwunsch im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbe-sondere Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Dr. Maier (Tel. 03695/617410) und in arbeitsrechtlichen Fragen Herr Penzler (Tel. 03695/615500) gern zur Verfügung.

Sollten Sie Interesse haben, dann bewerben Sie sich bis zum 10. März 2020 vorzugsweise unter „Karriere“ über unsere Homepage:

www.wartburgkreis.de

Alternativ können Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen auch senden an das:

Landratsamt Wartburgkreis
- Haupt- und Personalamt -
Erzberger Allee 14
36433 Bad Salzungen

Postalisch übermittelte Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) können nach Abschluss des Auswahlverfahrens nur zurückgesandt werden, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend fran-kierten und an Sie adressierten Rückumschlag (DIN A 4) beifügen. Anderenfalls werden Ihre Unterla-gen ordnungsgemäß vernichtet.


Einstellungsdatum

ab sofort

Einsatzort

Landratsamt Wartburgkreis
Erzberger Allee
36433 Bad Salzungen
Jetzt direkt auf diese Stelle bewerben!

Jobportal