Diese Website verwendet Cookies

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

2 Bürosachbearbeiterinnen/ Bürosachbearbeiter* in Suhl:

Vollzeit, Teilzeit
04.06.2024
04.06.2024
Vollzeit, Teilzeit

#121359

Arbeitgeber
Thüringer Landesamt für Statistik
Stellenangebot Logo Unternehmen - Thüringer Landesamt für Statistik

Europaplatz 3

98528 Suhl

Öffentliche Verwaltungen und Dienstleistungen

Öffentlicher Dienst, Administration und Verwaltung, Assistenz

Suhl

Bewerben

STELLENAUSSCHREIBUNG 16/2024

Das Thüringer Landesamt für Statistik (TLS) führt als obere Landesbehörde des Freistaates Thüringen die amtlichen EU-, Bundes-und Landesstatistiken durch. Die dabei gewonnenen Ergebnisse spiegeln das gesellschaftliche Geschehen wider und werden der Politik, Wirtschaft und allen Interessierten zur Verfügung gestellt.

Zur Unterstützung der Referate 21 „Verarbeitendes Gewerbe, Baugewerbe, Bautätigkeit, Energie, Handwerk, Abfallwirtschaft, Umwelt“ bzw. 24 „Öffentliche Finanzen, Personal im öffentlichen Dienst“ sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für

Bürosachbearbeiterinnen/Bürosachbearbeiter*

unbefristet am Dienstort Suhl zu besetzen.

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tarifrechtlichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6, Teil I der Entgeltordnung zum TV-L.

DAS AUFGABENGEBIET UMFASST

Mitarbeit bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von statistischen Erhebungen, insbesondere:

  • methodische und organisatorische Vorbereitung von Erhebungen
  • Berichtskreispflege, Eingangskontrolle
  • Erfassung, Plausibilitätsprüfung, Signierung, Klärung von Rückfragen sowie Beratung von Auskunftspflichtigen
  • Erinnerungs- und Mahnverfahren
  • Aktualisierung von Texten, Tabellen und Grafiken für Veröffentlichungen
  • Beantworten von Standardanfragen

VON DEN BEWERBERINNEN/BEWERBERN WERDEN ERWARTET

  • abgeschlossene Berufsausbildung möglichst in kaufmännischer, verwaltungs- oder wirtschaftsbezogener Richtung

ERWÜNSCHT SIND ZUDEM

  • Kenntnisse über den Aufbau und die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse über die Aufgaben, Organisation und Rechtsgrundlagen der amtlichen Statistik
  • Kenntnisse über statistische Begriffe, Datengewinnung, Arbeitsphasen bei der Durchführung von Statistiken, Darstellungsweisen, Veröffentlichungswesen und statistische Geheimhaltung
  • anwendungsbereite Kenntnisse der IT-Standardsoftware (MS-Office-Paket), insbesondere Excel
  • ausgeprägte Fähigkeit zur Kommunikation und Kooperation, Teamfähigkeit, hohe Auffassungsgabe, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, Eigeninitiative, selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten, Organisationsvermögen sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • sicheres, zielgerichtetes, korrektes und freundliches Auftreten

WAS WIR IHNEN BIETEN

  • unbefristete Einstellung im öffentlichen Dienst
  • interessantes, vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenfeld
  • fachliche und persönliche Entwicklung durch entsprechende Fortbildungen
  • angemessene Einarbeitungszeit („on the job“)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Möglichkeit der Inanspruchnahme von vermögenswirksamen Leistungen
  • Möglichkeit der Aufgabenwahrnehmung im Home-Office gemäß den Regelungen der Rahmendienstvereinbarung
  • familienfreundliche und flexible Arbeitszeitregelungen bei einer Regelarbeitszeit von 40 Stunden pro Woche
  • Teilzeitbeschäftigung im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (Anforderungen der Stelle, gewünschte Gestaltung der Teilzeit)
  • sichere Vergütung nach TV-L
  • Gewährung einer Jahressonderzahlung
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Zahlung eines Krankengeldzuschusses ab einem Jahr Beschäftigungszeit
  • behördliches Gesundheitsmanagement (Gesundheitstage, Vortragsveranstaltungen)

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin und fügen Sie entsprechende Nachweise bei.

Das Thüringer Landesamt für Statistik gewährleistet die berufliche Gleichstellung der Geschlechter nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Daher werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bei Vorliegen einer Unterrepräsentanz Bewerbende des entsprechenden Geschlechts bevorzugt.

Wir freuen uns bis spätestens 20.06.2024 über Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung auf dem Karriere- und Bewerbungsportal des Freistaats Thüringen (www.karriere.thueringen.de). Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich über die Online-Bewerbungsfunktion im entsprechenden Stellenangebot unter nachfolgendem Link ein:

https://karriere.thueringen.de/job/3178130

Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten und den Ihnen zustehenden Rechten finden Sie unter folgendem Link: https://statistik.thueringen.de/amt/bewerbende_information_tls.pdf. Auf Wunsch übersenden wir Ihnen eine Papierfassung.

Nähere Auskünfte werden von Frau Müller unter folgender Telefonnummer erteilt: 0361 57331-9613.

Aus verwaltungstechnischen Gründen erfolgt keine Eingangsbestätigung.

Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

*Die in dieser Ausschreibung verwendeten Bezeichnungen gelten für jedes Geschlecht.