Diese Website verwendet Cookies

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.

Lehrkraft für besondere Aufgaben: Deutsch als Fremdsprache in Schmalkalden, Kurort:

Vollzeit
03.04.2024
01.10.2024
Vollzeit

#117795

Arbeitgeber
Hochschule Schmalkalden
Stellenangebot Logo Unternehmen - Hochschule Schmalkalden

Blechhammer 4-9

98574 Schmalkalden, Kurort

Universitäten, Fachhochschulen, Institute

Bildung, Erziehung, Soziale Berufe, Naturwissenschaften, Forschung und Entwicklung

Schmalkalden, Kurort

Bewerben

Die Hochschule Schmalkalden in Südthüringen ist eine renommierte und moderne Campus-Hochschule – über 2.500 Studierende in den Fakultäten Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht profitieren hier von mehr als 120 Jahren Erfahrung und Tradition sowie von einem Netzwerk mit über 200 Partnerhochschulen weltweit.

Am Zentrum für fakultätsübergreifendes Lernen (ZfL) ist ab dem 01.10.2024 folgende Vollzeitstelle (TV-L E13) zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben:

Deutsch als Fremdsprache

Aufgabengebiete:

  • selbstständige Planung, Durchführung und Evaluierung von Lehrveranstaltungen im Bereich DaF/DaZ auf den Niveaustufen A1-C1
  • Konzeption, Abnahme und Korrektur von Tests und Klausuren sowie Durchführung der TestDaF-Prüfung
  • Erstellung von Lehrmaterialien, auch für multimediale Lernumgebungen
  • Beratung und Betreuung der Studierenden in Sprechstunden
  • administrative Aufgaben in Bezug auf den Sprachunterricht (z.B. Prüfungsverwaltung, Noteneingabe im Online-Portal)
  • strategische (Weiter-)Entwicklung von Kursangeboten

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Diplom- bzw. Masterstudium im Bereich DaF/DaZ (ggf. ein anderes abgeschlossenes Masterstudium mit Zusatzqualifikationen im Bereich DaF/DaZ)
  • sehr gute Deutschkenntnisse (mindestens auf dem Niveau C1)
  • Lehrerfahrung im Bereich DaF/DaZ, vorzugsweise an Hochschulen
  • Kenntnis des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen und der daraus resultierenden Unterrichts- und Prüfungsmodaltäten
  • Initiative zur Umsetzung von aktuellen fachlichen und didaktisch-methodischen Entwicklungen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich E-Learning/E-Teaching
  • Eigeninitiative, hohe Motivation und Freude an der Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur
  • ausgeprägte soziale, kommunikative und interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität
  • erwünscht sind zudem Erfahrungen im Einsatz digitaler Anwendungen in der Lehre, gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Fremdsprache sowie Interesse an fremdsprachenbezogener Forschung

Die Hochschule Schmalkalden wertschätzt Vielfalt und begrüßt daher Bewerbungen unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität der sich bewerbenden Personen. Ein besonderes Anliegen ist die Erhöhung des Frauenanteils an unserer Einrichtung; Bewerbungen entsprechend qualifizierter Frauen sind daher besonders erwünscht. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ansprechpartner für Rückfragen ist der Leiter des Dezernats 1 (Studium und Internationales), Herr Dr. Paul Voerkel: p.voerkel@hs-sm.de

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben, Zeugnisse, Evaluierungen) richten Sie bitte bis zum 30. April 2024 per E-Mail an personal@hs-schmalkalden.de oder schriftlich an folgende Adresse:

Hochschule Schmalkalden – Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Dezernat 3 – Personal und Recht ● Blechhammer 4-9 ● 98574 Schmalkalden

www.hs-schmalkalden.de

Hinweis zum Datenschutz:

Mit Übermittlung Ihrer Bewerbung stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Auswahlverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber o.a. Stelle schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u.U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann. Die vollständigen Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter www.hs-schmalkalden.de/datenschutz